Sportforum Esslingen zum Thema Inklusion im Sport


Termin Details


„Kirche trifft Sport“ oder „Sport trifft Kirche“, so könnte man umschreiben was am So. 14. Oktober 2018 im Zentrum Esslingens geschehen wird. Der Evangelische Sportverband Eichenkreuz Württemberg lädt gemeinsam mit zahlreichen Sportvereinen und Kirchengemeinden alle Sportbegeisterten der Region Esslingen und darüber hinaus zum SportForum ein – einem Tag mit Programm für die ganze Familie.

Flyer Sportforum2018 Esslingen

Los geht es um 9.30 Uhr im CVJM-Haus Esslingen mit einem Sportlergottesdienst. Mitgestaltet von Pfarrer Dieter Kaufmann, dem Vorsitzenden der Diakonie in Württemberg. Inklusion – oder einfach „Sport für alle“ ist unser Thema. Dies entfaltet sich anschließend beim Podiumsgespräch mit der Frage „Der Mensch hinter der Leistung – was zählt im Sport?“ u.a. mit dem WLSB-Präsidenten Andreas Felchle, Matthias Berg, dem 27-fachen Paralympics-Sieger und Dan Peter, dem zuständigen Pfarrer für Kirche und Sport. Außerdem animieren Aktionsangebote für Groß und Klein zu etwas Bewegung und auf dem Markt der Möglichkeiten informieren Sportvereine, kirchliche Gruppen und Institutionen über ihre Aktivitäten.

Sport und Kirche sind zwei der am weitesten vernetzten Organisationen im Land. Sie vereinigen die meisten ehrenamtlichen Mitarbeiter auf sich und sie haben an vielen Punkten gemeinsame Anliegen. Wir sind überzeugt, dass es gut und wichtig ist, dass Kirche und Sport in der Öffentlichkeit gemeinsam auftreten und sich stark machen für eine offene, tolerante und faire Gesellschaft, die den einzelnen Menschen als Teil der Gemeinschaft nicht aus dem Blick verliert. Deshalb wird das SportForum mit einem inklusiven Lauf vom CVJM-Haus zum Alten Rathaus in Esslingen beschlossen, zu dem, unter dem Motto „Der Mensch zählt!“, alle Gäste des SportForums herzlich eingeladen sind. In Kooperation mit anderen Organisationen wie z.B. dem „Aktionsplan Inklusion“ der Württembergischen Landeskirche und der Diakonie Württemberg wollen wir ein Zeichen setzen für Teilhabe im Sport und damit für Teilhabe in der Gesellschaft, unabhängig von körperlicher und geistiger Verfassung, Geschlecht, Nationalität oder Religionszugehörigkeit.

Das SportForum am So. 14. Oktober 2018 bietet eine Plattform auf der sich Sport und Kirche begegnen und entdecken können was sie verbindet. Jeder kann ohne Anmeldung teilnehmen. Ein Essensangebot ist vorhanden.

Weitere Informationen: www.sportforum-esslingen.de