Anregung für die Sinne: Sinnes- und Bibelgarten bringt die Menschen zusammen

Sinnes und Bibelgarten Sieliingen

Mit einem Gottesdienst ist jetzt der Sinnes- und Bibelgarten rund um die evangelische Martinskirche in Sielmingen vorgestellt worden. Die Sielminger Pfarrerin und erste Vorsitzende des dortigen Krankenpflegevereins hat über den Verein und mit zahlreichen Ehrenamtlichen den Garten angelegt. Duftpflanzen, altbekannte Gartenpflanzen und biblische Gewächse regen die Sinne an. So entsand ein rollstuhlgerechter, geschützter Raum für ältere und an Demenz erkrankte Menschen. Nicht nur sie sollen durch die Pflanzen angeregt und an frühere Zeiten erinnert werden. Der Garten soll auch Kinder, Schüler und Familien anlocken und so Begegnungen zwischen den Generationen ermöglichen. Der Fonds „Inklusion leben“ fördert den Garten mit 12.000 Euro.  Artikel weiterlesen „Anregung für die Sinne: Sinnes- und Bibelgarten bringt die Menschen zusammen“

„Welcome – ein Haus für alle“ in Blaufelden eröffnet

Eröffnung Welcome Blaufellden - Scheckübergabe

„Aufbruch“ zu den Menschen“

Einen Begegnungsort für Menschen unterschiedlicher Herkunft und sozialer Schichtung, mit oder ohne Handicap gibt es jetzt in Blaufelden. „Welcome – ein Haus für alle“ sei nicht nur ein Name, sondern „ein Aufbruch, in dem der Pfingstgeist in den Alltag hinein wirkt“, sagte Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender des Diakonischen Werks Württemberg, beim Festgottesdienst am 21. Mai. Artikel weiterlesen „„Welcome – ein Haus für alle“ in Blaufelden eröffnet“

Konfirmation in Altensteig: Inklusion groß geschrieben

Inklusive Konfirmation Altensteig 2018

Die diesjährige Konfirmation in Altensteig war eine ganz normale Konfirmation – und doch dank Marie Fünfgeld für alle besonders spannend. Allen gelang es, das behinderte Mädchen so zu integrieren, dass es am Unterricht teilhaben konnte und manch einen der Mit-Konfis zum Staunen brachte. Eine Inklusions-Fachkraft begleitete die Konfigruppe über das ganze Jahr hinweg und baute, wo notwendig, Brücken. Gefördert wurde der inklusive Unterricht über den Fonds Inklusion leben.

Artikel weiterlesen „Konfirmation in Altensteig: Inklusion groß geschrieben“

Dank für Gottes Schöpfung – Inklusiver Gottesdienst auf der Hopfenburg

Gottesdienst Himmelfahrt 2018 auf der Hopfenburg

Mit einem bunten Bild haben Menschen mit Behinderung den Himmelfahrts-Gottesdienst auf der Münsinger Hopfenburg mitgestaltet. Die Frauen und Männer, die in Häuern der Samariterstiftung und anderer diakonischer Einrichtungen leben und arbeiten, stellten Elemente von Gottes Schöpfung mit Hilfe von selbst erstellten Symbolen dar, die Stück für Stück zu einem bunten Schöpfungsbild  wurden. Der Gottesdienst ist ein Element der Zusammenarbeit von evangelischer Kirchengemeinde Münsingen und der Samariterstiftung, die über den Fonds Inklusion leben gefördert wird. Artikel weiterlesen „Dank für Gottes Schöpfung – Inklusiver Gottesdienst auf der Hopfenburg“

Schaut nach den Vögeln – ein Inklusionsgottesdienst

Projektchor Crailsheim

„Schaut nach den Vögeln“ lautete das Motto des Inklusionsgottesdienstes in der Friedenskirche Altenmünster. Mitgestaltet wurde es vom Projektchor der evangelischen Kirchengemeinde Crailsheim-Ingersheim. Der Chor kann sich dank der Unterstützung durch den Fonds „Inklusion leben“ jetzt weiterentwickeln. Und er kann mehrere Male im Jahr in verschiedenen Kirchen auftreten und so Inklusion erlebbar machen.  Artikel weiterlesen „Schaut nach den Vögeln – ein Inklusionsgottesdienst“