Inklusionsverständnis

Von Hand gemaltes Mobile mit Assoziationen zum Thema Inklusion

Teilhabe ermöglichen für arme, arbeitslose, psychisch kranke und alte Menschen, für Menschen mit Behinderung oder für Flüchtlinge ist ein ureigenes Anliegen von Kirche. Inklusion wird in Kirchengemeinden, in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen vielfach gelebtSo formulieren es Evangelische Landeskirche in Württemberg und ihre Diakonie in ihrem weiten Verständnis von Inklusion.

Es gibt zahllose Definitionen von Inklusion in Bezug auf Exklusion, Integration, Vielfalt, Diversity etc. Wir stellen in der rechten Spalte wichtige Grundlagen dazu zusammen.