Feier der Vielfalt: Gottesdienst zum Abschluss des Aktionsplans

Abschlussgottesdienst Aktionsplan

Mit einem inklusiven Gottesdienst ist der Aktionsplan Inklusion leben am Freitag, 23. Oktober 2020 in die Zielgerade eingebogen. Zugleich war die Feier mit Landesbischof July, Oberkirchenrat Kaufmann und vielen Beteiligten aus Kirche und Diakonie Auftakt für die weitere inklusive Gemeindeentwicklung in der Württembergischen Landeskirche. An die weitreichenden inklusiven Aufbrüche schließt sich ein Projekt an, das Kirche vor Ort im Quartier und in den Nachbarschaften stärkt.

Artikel weiterlesen „Feier der Vielfalt: Gottesdienst zum Abschluss des Aktionsplans“

Wir feiern den Aktionsplan mit einem Abschluss-Gottesdienst

Forum Beteiligung 2019

In fünf Jahren Aktionsplan „Inklusion leben“ haben sich zahlreiche Kirchengemeinden, kirchliche Werke und diakonische Einrichtungen und Dienste auf den Weg gemacht. Sie haben neue Formen des inklusiven Miteinanders erprobt, zusätzliche Möglichkeiten für mehr Teilhabe erschlossen und vielfältige Begegnungen verwirklicht.  Den Abschluss bildet am 23.10. um 16 Uhr ein inklusive Gottesdienst mit Landesbischof Frank Otfried July und Diakonie-Chef Dieter Kaufmann in der Leonhardskirche Stuttgart. Der Gottesdienst wird live in Youtube gestreamt unter: https://youtu.be/TyPh4ybotvk Artikel weiterlesen „Wir feiern den Aktionsplan mit einem Abschluss-Gottesdienst“

Herzliche Einladung zur Inklusionstagung im Stift Urach

Bild Inklusionstagung Bad Urach

„Ein Haus für alle. Gemeinde gemeinsam gestalten – Alltag miteinander leben“ ist der Titel der Inklusionstagung vom 5. bis  6. November 2020 im Stift Urach. Die Tagung gibt Anregungen, wie wir unsere Gemeinde gemeinsam gestalten können. Eine Gemeinde, in der sich alle Menschen mit ihren Sorgen und Wünschen willkommen und zu Hause fühlen. Und in der sich alle beteiligen und einbringen können. Freuen Sie sich auf interessante Vorträge, die gemeinsame Arbeit in Gruppen, spielerische Aktivitäten und Gesprächen mit Praktikern aus Kirche, Diakonie und Lebenshilfe. Artikel weiterlesen „Herzliche Einladung zur Inklusionstagung im Stift Urach“

„Ich bin einmalig: Menschen mit Down-Syndrom reden mit“

Bioethik Bühnenereignis Touch Down

Unter dem Motto Ich bin einmalig: Menschen mit Down-Syndrom reden mit“ haben Menschen mit Trisomie 21 deutlich gemacht, dass sie nichts halten von so genannten Bluttests während der Schwangerschaft. „Wir wollen nicht aussortiert werden“ sagten sie im Rahmen eines ungewöhnlichen Bühnenereignisses am 9. März in Herrenberg. Die Veranstaltung mit Mitgliedern des Bonner Forschungsinstituts „Touchdown 21“ war mit Unterstützung des „Fonds Inklusion leben“ vom Pädagogisch-Theologischen Zentrum in Stuttgart und dem RPI in Karlsruhe organisiert worden. Rund 60 Interessierte waren gekommen.

Artikel weiterlesen „„Ich bin einmalig: Menschen mit Down-Syndrom reden mit““

Menschen mit wenig Geld im Dialog mit Vertreterinnen der Landeskirche

In der Stuttgarter Vesperkirche traf man sich unter dem Motto „Betroffene berichten - Kirche hört zu“

„Betroffene berichten – Kirche hört zu“ war der Titel einer Veranstaltung in der Vesperkirche. Dabei trafen arme Menschen aus der prekären Schicht und Vertreterinnen der Kirche aufeinander. Auch wenn zunächst viel Distanz zwischen beiden Seiten zu spüren war, wurde im Laufe des Abends klar, dass es Berührungspunkte gibt. Die Veranstaltung ist Teil des Projekts „Diakonisch Aktive Kirchengemeinden stärken“, das von der Neuen Arbeit umgesetzt und über den Fonds „Inklusion leben“ finanziert wird. Artikel weiterlesen „Menschen mit wenig Geld im Dialog mit Vertreterinnen der Landeskirche“