Kleine Schritte – große Wirkung

Landessynodaler Martin Wurster

Der Landessynodale Martin Wurster ist Mitglied im Netzwerk Inklusion in der Landeskirche (NIL) und gibt Einblick in die Umsetzung des württembergischen Aktionsplans „Inklusion  leben“ in seiner Heimatgemeinde.

„Als Mitglied im Diakonieausschuss der Landessynode, im Fondsbeirat »Inklusion leben« und im Netzwerk Inklusion in der Württembergischen Landeskirche und ihrer Diakonie setze ich mich dafür ein, dass wir zu inklusiven Gemeinden werden, in denen alle Menschen die Möglichkeit haben, Jesus zu begegnen. Darum bin ich auch gerne bereit, beratend und helfend Gemeinden zur Seite zu stehen. Artikel weiterlesen „Kleine Schritte – große Wirkung“

Ein Haus für Alle!

Kick off Inklusionsprojekt Haus der Familie Göppingen

Das Haus der Familie Göppingen startet Inklusions-Projekt und will Bildung für alle Menschen ermöglichen. Egal ob behindert, alt, arm oder zugewandert: Alle sollen im Haus der Familie mitmachen können. Am 30. Januar fiel mit einer inklusiven Veranstaltung der Startschuss zum Projekt „Ein Haus für alle  – Wir machen mit!“ Mittel aus dem Fonds „Inklusion leben“ tragen dazu bei, dass Barrieren abgebaut und neue inklusive Angebote aufgebaut werden können.

Artikel weiterlesen „Ein Haus für Alle!“

Einladung zur Handicap-Freizeit 2018

Bild Inklusionsfreizeit Jugendwerk

Die Inklusionsfreizeit für Jugendliche mit und ohne Handicap zwischen 14 und 18 Jahren

Das evangelische Jugendwerk in Württemberg bietet eine Inklusionsfreizeit von 6. bis 8. Juli 2018.  Es ist ein Aktiv- und Orientierungswochenende auf dem Bernhäuser Forst in Filderstadt. Direkt am Wald gelegen mit vielen Möglichkeiten sich drinnen und draußen auszutoben aber auch zur Ruhe zu kommen. Die Teilnehmenden – vor allem Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer – werden sich nicht nur sportlich betätigen, es warten auch inhaltlich vielfältige und spannende Themen und Impulse auf sie: Was tut mir und meinem Körper gut? Wie lebt es sich mit einem Handicap? Was sind die Möglichkeiten und Chancen? Wie kann ich meine Freunde oder Geschwister mit einem Handicap unterstützen? Wie leben wir zusammen? Die Teilnehmenden erleben Gemeinschaft und entdecken, was sie ausmacht. Weitere Informationen und Anmeldung: https://www.ejw-reisen.de/veranstaltung/veranstaltung-details/21642/die-handicapfreizeit-2018-evangelisches-jugendwerk-in-wrttemberg/

Respektvoll miteinander umgehen!

Titelbild Broschüre Respekt

Beirat für Menschen mit Behinderung im evangelischen Fachverband Behindertenhilfe im Diakonischen Werk Württemberg gibt Broschüre heraus 

Das ist eigentlich selbstverständlich im täglichen Umgang miteinander:

  • ernst genommen werden
  • als erwachsener Mensch behandelt werden
  • direkt angesprochen und angehört werden
  • beim Gespräch nicht unterbrochen werden.

Und doch ist vieles davon für uns nicht selbstverständlich. Oft fühlen wir uns eben nicht ernst genommen. Oft haben wir das Gefühl, dass uns nicht zugehört wird. Dass wir bevormundet oder wie Kinder behandelt werden.

Artikel weiterlesen „Respektvoll miteinander umgehen!“

„Ihr seid gefragt“ – Beteiliung groß geschrieben beim dritten Kinder- und Jugendforum

Kinder- und Jugendforum Hohewart 2017 Flashmob

Mehr als 170 Kinder und Jugendliche, die derzeit in diakonischen Einrichtungen der Ju­gendhilfe in Baden-Württemberg leben, nahmen dieser Tage am dritten Kinder- und Jugendforum teil. Sie erzählten, diskutierten, überlegten und tauschten sich mit anderen aus zu ihren The­men rund um Fragen der Mitbestimmung in Wohngruppen oder Einrichtungen. Das Forum fand im Rahmen des Landeskirchli­chen Aktionsplans „Inklusion leben“ statt und macht deutlich, dass Teilhabe ohne Beteiligung nur schwer möglich ist.

Artikel weiterlesen „„Ihr seid gefragt“ – Beteiliung groß geschrieben beim dritten Kinder- und Jugendforum“