„Inklusive Tischgespräche“ bei Kirchenbezirkssynode in Reutlingen

Schwerpunkt Bezirkssynode Inklusion Reutlingen

Volles Haus bei der Synode des Evangelischen Kirchenbezirks Reutlingen: An 12 Tischen erfuhren die Synodalen aus erster Hand, welch unterschiedliche Aspekte Inklusion für Kirchengemeinden hat und wie wichtig das Zusammenspiel von Kirche und Diakonie ist. „Dass Suchtberatung für ältere Menschen auch mit Inklusion zu tun hat, war mir bis heute Abend neu“, zeigte sich etwa eine Pfarrerin erstaunt. Und erfuhr, dass gelebte Inklusion in diesem Bereich auch bedeuten kann, dass Angehörige sich trauen, offen über ihre Situation zu sprechen, weil sie darauf vertrauen können, dass das für andere ok ist. Einblicke in eine Bezirkssynode mit dem  Schwerpunktthema „Inklusion“.  Artikel weiterlesen „„Inklusive Tischgespräche“ bei Kirchenbezirkssynode in Reutlingen“

Für ein Reformationsfestival ohne Barrieren

Bild Prüfgruppe Barrierefreiheit Reformationsfestival

Am 23. und 24. September findet auf dem Schlossplatz Stuttgart unter dem Motto „…da ist Freiheit – 500 Jahre Reformation“ » das zentrale Fest der Evangelischen Landeskirche in Württemberg zu 500 Jahren Reformation statt. Das ökumenische Festival wird zwei Tage lang open air auf dem Stuttgarter Schlossplatz gefeiert. Dieser Tage haben Menschen mit Behinderungen im Rahmen des landeskirchlichen Aktionsplans „Inklusion leben“ einen ersten kritischen Blick auf mögliche Barrieren geworfen und praktisch das open-Air-Gelände „erfahren und erlaufen“.  Artikel weiterlesen „Für ein Reformationsfestival ohne Barrieren“

Projekt Wohnmobil beim „Tag der Offenen Baustelle“ in Salem

Tag der Offenen Baustelle Diakonie Pfingstweid in Salem

Am Samstag, 18. März 2017 hat die Diakonie Pfingstweid ihr neues Wohngebäude in Salem-Mimmenhausen im Rahmen eines „Tags der Offenen Baustelle“ einer breiten Bevölkerung vorgestellt. Die Diakonie Württemberg hat sich bei der „Walking Galerie“ mit dem Projekt „Wohnmobil“ (gefördert durch das Programm „Impulse Inklusion“ engagiert und dabei deutlich gemacht, wie wichtig selbstbestimmtes Wohnen für gelingende Inklusion vor Ort ist. Artikel weiterlesen „Projekt Wohnmobil beim „Tag der Offenen Baustelle“ in Salem“

Sie haben eine gute Idee rund um das Thema Inklusion? Der Fonds „Inklusion leben“ unterstützt Sie!

Hände schöpfen Wasser

Haltungen und Einstellungen gegenüber Menschen, Lebensvorstellungen und -formen hinterfragen

»Inklusion wird in Kirchengemeinden, in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen vielfach gelebt. Wir können es jedoch noch systematischer und
bewusster tun«. Um dieses von Landesbischof July formulierte Vorhaben zu unter stützen, hat die Evangelische Landeskirche den Fonds „Inklusion leben“ eingerichtet. Bis Ende 2020 stehen insgesamt 1,5 Millionen Euro zur Verfügung.  Artikel weiterlesen „Sie haben eine gute Idee rund um das Thema Inklusion? Der Fonds „Inklusion leben“ unterstützt Sie!“

„Wir suchen immer nach guten Lösungen für den Einzelnen“

Expertengespräch Inklusiv Wohnen im Landkreis Ludwigsburg

Erfolgreiches Expertengespräch „Inklusiv Wohnen“ im Landkreis Ludwigsburg im Rahmen des Projekts „Wohnmobil“

Wie gelingt es, dass vor allem Menschen mit Behinderungen einen für sie bezahlbaren Wohnraum finden? Welche Barrieren gilt es auf diesem Weg zu überwinden? Und wie müssen Wohnungen aussehen, die es behinderten Menschen ermöglichen, selbstbestimmt zu leben und im sie umgebenden Quartier zu bewegen? Dies waren Fragen und Themen des Expertengesprächs „Inklusiv Wohnen“ am 9. März im Rahmen des Projekts „Wohnmobil“. Beteiligt waren Vertreterinnen und Vertreter von Wohnungswirtschaft, Landkreis und dem Beirat von Menschen mit Behinderungen im Landkreis Ludwigsburg.

Artikel weiterlesen „„Wir suchen immer nach guten Lösungen für den Einzelnen““