Behinderte Menschen mit ihren Stärken wahrnehmen

Das Projekt Alle beteiligen mit eienm Imfostand bei Veranstaltung Impulse Inklusion

Das Projekt „Alle Beteiligen++“ jetzt beim Treffpunkt Inklusion präsentiert

Karlsruhe/Stuttgart (epd). Winzige Buchstaben in Gesangbüchern, Pfarrer, die hochgestochenes Deutsch sprechen und Räume, in denen es so sehr hallt, dass Menschen mit Hörproblemen nichts verstehen. Älteren und behinderten Menschen fällt die Teilnahme an Gottesdiensten und anderen kirchlichen Veranstaltungen nicht immer leicht. Umso mehr bemühen sich die evangelischen Landeskirchen, alle Gläubigen in die Gemeinschaft miteinzubeziehen. Eine dieser Aktionen wurde jetzt am Mittwoch, 30. November 2016 beim Treffpunkt Inklusion des Sozial- und Integrationsministeriums in Stuttgart präsentiert: das Projekt „Alle beteiligen++“ der Diakonie Württemberg.

Artikel weiterlesen „Behinderte Menschen mit ihren Stärken wahrnehmen“

Dem „Anders-Sein“ zugewandt

Stefan Gasch begleitet Menschen mit Behinderungen zum Gottesdienst und macht dabei spannende Erfahrungen

Das Bild zeigt Stefan Gasch. Er ist Vorsitzender der Evangelischen Bezirkssynode in Heilbronn
Stefan Gasch ist Vorsitzender der Evangelischen Bezirkssynode in Heilbronn

Herr Gasch, Sie sind Vorsitzender der Bezirkssynode Heilbronn und machen sich persönlich stark für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in Kirchengemeinden. Was war ihr erster Berührungspunkt mit dem Thema Behinderung?

Als junger Mann war ich mit Menschen mit körperlichen Behinderungen im Urlaub. Es war eine für mich bis dahin vollkommen fremde Welt.

Artikel weiterlesen „Dem „Anders-Sein“ zugewandt“